KRYON
Channelings
Symptome des
Lichtkörperprozesses
Reinigungs-
Rituale








1












DER LICHTKÖRPER - PROZESS





H I A M ' A N A S T R A
Ein Weg des Ewachens


Kryonschule Darmstadt
48 Schritte zum Erwachen








Was mit unserer ERDE gerade geschieht ...


Die Erde befindet sich seit einigen Jahren in einem Aufstiegsprozess, und wir Menschen natürlich auch. Was bedeutet das für uns, und wie ist es dazu gekommen? Die Erde ist einer von vielen belebten Planeten im Universum, die sich von der Quelle (Dem Einen, Gott etc.) gelöst haben und aus der Einheit des Seins in die Dualität gegangen sind. Diese Abspaltung war notwendig, weil sich die Quelle selbst erleben und erfahren wollte.
Dafür war es wichtig, dass wir Menschen als Teile und Ausdruck Gottes alles Wissen über unsere Abstammung und unsere Macht vergessen mußten. Nur so war es möglich, nicht nur in der Dualität zu leben, sondern auch dort zu bleiben. Dualität bedeutet Gegensätze, Gegensätze wie schwarz und weiß, Tag und Nacht, gesund und krank, jung und alt, glücklich und unglücklich und vieles mehr. Um in vielen Leben und Inkarnationen diese Dualität erfahren und schließlich überwinden zu können, mußten wir vergessen, dass unsere irdische Ausdrucksform (Körper, Geist, Seele) nur ein kleiner Teil dessen ist, was wir in Wirklichkeit sind, nämlich:

Engelgleiche, überdimensionales Wesen, die sich bereit erklärt haben, in die größtmögliche Dichte zu gehen, um durch die Überwindung der Dualität soviel Liebe und Energie zu erzeugen, dass nicht nur der Planet Erde, sondern auch das ganze Universum durch diese Schwingungsanhebung eine Erhöhung erfährt.

Ich finde es sehr beruhigend zu wissen, dass wir Menschen diejenigen sind, die die eigentliche Arbeit leisten!

Der Teil von uns, der als Mensch auf der Erde inkarniert ist, der, weil er in der Dualität lebt, viel Leid erlebt hat, bewirkt das meiste im ganzen Universum!!! Wie? Indem er sich freiwillig (weil vor der jeweiligen Inkarnation so selbst festgelegt) der Dualität aussetzt und auch Leid in Kauf nimmt, mit dem (vergessenen) Ziel, es zu überwinden, um dadurch die Schwingung der Erde zum Wohle aller zu erhöhen!

Zur Zeit Jesu war es für die Menschheit noch nicht möglich aufzusteigen. Die Erdenergie war dafür noch zu niedrig. Für Jesus Christus war sein Aufstieg möglich, da er trotz größter Dualität seine Erinnerung an die Einheit mit Gott wachhalten konnte. Sein Weg zurück zur Quelle, seine Himmelfahrt, konnte damals noch nicht in körperlich manifester Gestalt vonstatten gehen, das heißt, sein Körper mußte sich energetisch auflösen.

Aufstieg heute bedeutet im Gegesatz zu vor 2000 Jahren, dass wir unseren Körper und die Erde "mitnehmen" können.

Dies ist möglich, weil die Schwingung der gesamten Menschheit, die bei der Harmonischen Konvergenz im Jahre 1987 von der Geistigen Welt gemessen worden war, eine überraschend hohe Schwingung ergab. Parallel dazu haben 'menschliche' Wissenschaftler gleichermaßen festgestellt, dass sich die Schwingung der Erde in den letzten Jahren sehr deutlich erhöht hat. Die Schwingung der Erde wird in der Stratosphäre (zwischen 10 und 16 km über der Erdoberfläche) gemessen. Mitte der 80-iger Jahre entsprach sie 7,8 Hertz (Schumann-Frequenz). Von 1987 bis 2010 stieg die Frequenz von Mutter Erde auf 13 Hertz an (um 5 Oktaven) und von 2010 bis August 2012 sogar auf 17,2 Hertz (um 4,5 Oktaven)! Wenn man sich vorstellt, dass die Erde für die Erhöhung der ersten 5 Oktaven ganze 23 Jahre Zeit hatte, für die Erhöhung der weiteren 4,5 Oktaven aber nur 2 Jahre, dann kann man sehen, wie steil die Aufstiegskurve gerade nach oben geht!
        
Damit solch eine starke Erhöhung der Schwingung möglich werden konnte, war es notwendig, das Magnetgitter der Erde entsprechend anzupassen. Bewirkt wurde diese Anpassung von KRYON einer Wesenheit, die aus der Dimension der Erzengel stammt und selbst niemals auf der Erde inkarniert war. KRYON hat sich den nüchternen, amerikanischen Geschäftsmann Lee Caroll (der keine Ahnung von Spiritualität hatte) ausgesucht, um seine Botschaften und Hilfestellungen für die Menschen zu channeln. Das macht er seit 1989, wobei in der Zwischenzeit viele der Channelings in Buchform über die Erde verbreitet worden sind. Auf der KRYON - Seite findest Du eine Channeling-Übersicht von Lee Caroll.




Was mit unserem KÖRPER gerade geschieht . . .


Unser Körper durchläuft jetzt also den sogenannten Lichtkörper-Prozess. Unter "Lichtkörper-Prozess" versteht man die Veränderungen der menschlichen DNS durch Reaktivierung ihrer göttlichen Blaupause. Dies ist ein Vorgang, den es in der gesamten Menschheitsgeschichte so noch nie gegeben hat. Die Geistige Welt betont in diesem Zusammenhang immer wieder, dass sich die Menschen (durch mehr Erleuchtung und Liebe) den Lichtkörper verdient haben.

Der Lichtkörper ist, wie sein Name schon sagt, lichter als der bisherige menschliche Körper der Vergangenheit. Je lichter ein Körper, desto weniger wird er Krankheiten, Unwohlsein, Alter und Tod manifestieren können. Bislang war die Lebensspanne eines Menschen auf eine bestimmte Zahl von Jahren begrenzt, weil Altern und Tod durch Ausschüttung des "Todeshormons" vorprogrammiert waren. Das ist zwar jetzt auch noch so - zumindest für alle, die das so wollen - aber durch den Lichtkörperprozess ist uns nun die Möglichkeit gegeben, dieses Todeshormon zu stoppen! (Laut KRYON handelt es sich allerdings bei diesem sogenannten "Todeshormon" nicht um ein Hormon, sondern um ein Enzym).

Als im Jahre 1987 während der Harmonischen Konvergenz die Geistige Welt überrascht feststellte, dass sich die Erdschwingung stärker als erwartet erhöht hatte, beschloss sie, den Menschen Werkzeuge an die Hand zu geben, die es ihnen auch ermöglichen sollten, ihre Körper schwingungsmäßig zu erhöhen. Ein Beispiel für solch ein Werkzeug sind die 48 Schritte zum Erwachen, die KRYON an das Medium Sabine Sangitar durchgegeben hat, und die die Grundlage der Kryonschule bilden. Parallel zum 'Aufstiegsprozess' der Erde durchläuft die Menschheit also nun den sogenannten "Lichtkörper-Prozess". Dieser Prozess kann mitunter sehr unangenehm werden. Wenn man sich gegen die Leichtigkeit und Freude, die er erzeugen kann, wehrt, und auf die Dramen des Lebens nicht verzichten will, wird es natürlich schwieriger, diesen Prozess ohne Probleme zu durchlaufen.

Überall auf der Erde findet jetzt "Erleuchtung" statt, nichts bleibt mehr verborgen, was besonders in der Politik zu sehen ist. Ein Skandal folgt dem anderen, aber nicht, weil die Welt schlimmer wird, sondern weil sie heller wird. Man kann viel Negatives über das Internet sagen, aber es ist auf alle Fälle das beste und größte "Flutlicht", das uns zur Verfügung steht, mit dessen Hilfe in sekundenschnelle Informationen in die ganze Welt verschickt werden können, ohne dass eine totalitäre Regierung dies verhindern könnte!

Nichts bleibt mehr im Dunkeln! Auch in unserem Körper werden "dunkle" Stellen (z.B. Verspannungen, Blockaden, Krankheiten, nicht gelebte Gefühle) "erhellt" und so vermehrt spürbar. Es gibt eine lange Reihe von Beschwerden, die umso stärker empfunden werden, je mehr wir uns der "Neuen  Energie" entgegenstemmen. Sind wir aber bereit, unseren 'Lichtkörper-Prozess' zu unterstützen, dann werden seine Nebenwirkungen gering ausfallen.


   

Symptome des Lichtkörper-Prozesses und seine positiven Folgen


Körperliche Symptome

chronische Müdigkeit, Erschöpfung,
taubes Gefühl, schmerzende Lymphknoten,
grippale Symptome, Fieber,
heftige Kopfschmerzen,
Muskel- und Gliederschmerzen,
Verstopfung, Durchfall,
Gewichtszu- und -abnahme,
Herzrhythmusstörungen, Herzschmerzen,
Sehstörungen, Pfeiftöne hören,
Hitzegefühle, Brennen, Jucken,
Empfindlichkeit gegen Licht und Lärm.


Schlafstörungen

Einschlafschwierigkeiten, Schlafunterbrechungen,
Übergrosses Schlafbedürfnis,
Nachtschwitzen und Frösteln,
Morgen-Erschöpftheit (Schlaf bringt keine Erholung).


Mentale Störungen

Gedächtnislücken, Vergesslichkeit,
langsames intellektuelles Tempo,
Probleme beim Finden von Wörtern,
Ablenkbarkeit, Benommenheit,
Desorientiertsein.


Emotionale Störungen

Angstzustände, Panikattacken,
Stimmungsschwankungen,
Depressionen.


Wenn Ihr oben beschriebene Symptome
an Euch bemerkt, dann geht  zunächst zu einem
Arzt, damit er eine ernsthafte Erkrankung ausschließen kann!




Haben wir unseren Lichtkörper aber erst einmal erschaffen, dann sind wir hellfühlig, hellhörig, hellsichtig, telephatisch und vieles mehr, und unser Körper unterliegt keinem Alterungsprozess mehr. Auch wird sich die momentane Gehirnnutzung von 14 % auf 100 % erhöhen. Doch das wichtigste Merkmal ist die "Öffnung des Herzens" eigentliche Gradmesser für spirituelle Entwicklung. Viele der oben genannten Fähigkeiten können auch mit noch nicht so offenem Herzen erlernt werden oder sind bei gewissen Zivilisationen in anderen Sternensystemen schon von Geburt an vorhanden. Der spirituell hochentwickelte Mensch hat hingegen noch viele Herzensqualitäten integriert.





  


Energetische Reinigungs-Rituale



Tag für Tag sind wir den unterschiedlichsten Energien ausgesetzt, wovon die wenigsten für uns zuträglich sind. In einer Zeit, in der sich die Erde und die ganze Menschheit im Umbruch oder "Umbau" befindet, ist es hilfreich, sich täglich ein- oder mehrmals energetisch zu reinigen. Dabei ist es ganz wichtig, negative Wörter oder Inhalte zu vermeiden, d. h., negative Energien nicht zu verdammen (weil wir dadurch selbst wieder in die Negativität abrutschen), sondern sie stattdessen zu durchlichten und damit für uns zu neutralisieren.

Hier ein Reinigungs- und Schutz-Ritual, das Dich für alle Eventualitäten wappnet:



1.  Das tägliche Reinigungs-Ritual


"Allen erwünschten und unerwünschten Wesen, Einflüssen, Gedanken und Gefühlen in meiner Aura sende ich LIEBE und LICHT!
Jeder von Euch ist ganz und geheilt!
Jeder von Euch ist aus LICHT und LIEBE geschaffen, und Ihr seid immer noch Licht und Liebe.
Jeder von Euch hat jetzt keine Schmerzen mehr und Ihr habt keine Angst.
Jeder von Euch hat ein vollkommenes Zuhause, wohin er gehen kann, und ich bitte mein HÖHERES SELBST, Euch jetzt dort hin zu geleiten.
Jeder von Euch gehe in FRIEDEN!

Abschließend füge ich noch folgende Schutzformel hinzu:

Ich schütze meine Aura nach allen Seiten und ziehe GÖTTLICHE LIEBE und mein HÖHERES SELBST in alle meine Körperzellen und alle meine Körper!
AMEN - AN'ANASHA

>  Das tägliche Reinigungs- Ritual als PDF-Datei







2. Das Dreifache Gitter


Manchmal kommt man in Situationen, wo ein einfaches Ritual nicht mehr ausreicht. Vielleicht hast Du Ärger in der Familie, im Beruf oder mit Behörden. In diesen Fällen kannst du die Hilfe des "Dreifachen Gitters" in Anspruch nehmen. Die Anrufung das Dreifachen Gitters richtet sich an drei Gruppen von Helfern in höheren Dimensionen. Sie werden damit gebeten, ihre spezifischen Funktionen auszuüben.

Die drei Gruppen sind:

1. die Legionen Erzengel Michaels
2. die Zerstörer-Engel
3. die Kreissicherheits-Gruppe



Ihre Funktionen sind unter anderem folgende:

Die Legionen Erzengel Michaels können besondere energetische Strukturen erstellen, aufrechterhalten und spezielle Energien hineinfließen lassen.
Die Zerstörer-Engel fungieren als kosmisches Filtersystem. Sie erschaffen die Voraussetzungen dafür, dass das Licht in deine jeweils nächsthöhere Stufe umgewandelt werden kann. Sie zerstören also nicht in unserem irdischen Sinn, sondern unterstützen die Entwicklung des göttlichen Potentials und die Ausdehnung von Licht. Die Kreissicherheits-Gruppe ist eine Abteilung der Intergalaktischen Föderation der Planeten und Sterne. Ihre Aufgabe ist es, interdimensionale und interuniverselle Kommunikationsgitter zu erstellen, rein zu halten und aufrechtzuerhalten.

Bei der Anrufung des Gitters muss man klar sagen, welche Form das Gitter haben soll und natürlich, welcher Ort gereinigt werden soll (meine Wohnung / der Kindergarten meines Kindes / der Raum, in dem ich morgen meine Prüfung schreibe / etc.). Da kugelförmige Gitter am stabilsten sind, wird in der hier beschriebenen Anrufung die Kugelform angegeben. Das Dreifache Gitter muss mindestens einmal wöchentlich neu erstellt werden oder jedesmal dann, wenn die Energie wieder unklar wird. Den Anrufungstext findest du in der folgenden PDF-Datei.


>  Das Dreifache Gitter als PDF-Datei













Bildquelle: Das Chakren-Bild am Anfang der Seite (1) stammt von der Website www.ritchies.de.


>>  Startseite der "Seminar-Oase" Darmstadt!
 
Karibik Kreuzfahrt

Counter Info
         
  
XStat Homepage
     



Locations of visitors to this page