DIE VERJÜNGUNGS-MEDITATION

Qi Gong for Life





Start 'Seminar-Oase'

LICHTKÖRPER - PROZESS





Mid Summer Light Conference



 


Kryon Live-Channeling, Colorado, Juli 2001
Sedona Journal of Emergence


übersetzt von Doris Burghardt, Seminar-Oase,
im Juli/August 2007





 

 

Inhalt des Channelings:

>  
Das Magnet-Gitter der Erde und Du 
>  
DNS: Astrologische Energie
>  
DNS: Lebens-Lektion 
>  DNS: Karma
>  DNS: Die Gelübde
>  Implantat: selbst die DNS verändert sich
>  Die Zeitlinie des Zukunft-Potentials
   



Seid gegrüsst, meine Lieben. ICH BIN Kryon vom magnetischen Dienst.

Dies ist ein süßes Channeling heute abend, an einem süßen Ort. Eine liebevolle Energie ergießt sich langsam und sanft in diesen Raum, denn hier gibt es jetzt keine Zeit. Vor drei Tagen, gemessen in eurer 4D Zeit, wurde dieser Raum vorbereitet für die Engel, die jetzt auf diesen Stühlen sitzen. Ein Gefolge von interdimensionalen Wesen, die ihr nicht erfassen könnt, die ihr aber eure Brüder und Schwestern nennt, kamen hier an, um diesen Ort für euch vorzubereiten. Einige von euch begannen eine spirituelle Wärme zu empfinden, als ihr zusammen mit denn vielen Menschen diesen Berg herauf kamt, eine Wärme gleich einer schützenden Decke, gewebt aus Freunden und Familie, entstanden aus eurer Energie. In dem Moment, als du beschlossen hattest, heute hierher zu kommen, wurde dein Name in die Energie dieses Raumes eingewoben. Einige von euch kamen sogar hierher, ohne zu wissen, ob sie noch Einlass finden würden, und nun sitzen sie hier (Die "Sommersonnenwende-Licht-Konferenz" war seit Wochen ausverkauft). Aber wir wußten, dass ihr kommen würdet. Erinnert euch: wahrhafte Absicht bedeutet nicht, um etwas zu bitten; wahrhafte Absicht bedeutet, einen Anspruch einzufordern - eure Macht und Stärke in Anspruch zu nehmen!

Und durch eure Absicht habt ihr einen Raum erschaffen, in dem wir all nun zusammen sind, vereint, um über Dinge zu sprechen, die heute und in Zukunft von Bedeutung für euch sind, über Dinge des Herzens. Liebes Familienmitglied, es ist kein Zufall, dass du dieses Channeling jetzt hörst. Und es gibt auch einen Teil der Familie, der gerade das, was du jetzt hörst, auf einer Seite liest - in meinem Jetzt. Wir sehen die Transkription, die Aufzeichnungen und die Wiedergabe dieser Worte in Schriftform, und alles geschieht gleichzeitig. Deshalb ist diese Botschaft nicht nur für die Zuhörer allein gedacht, sondern ebenso für die Leser! Und dabei spielt es keine Rolle, welches technische Verfahren benutzt wird, um das, was euch heute gegeben wird, zu reproduzieren - denn alles findet im Jetzt statt. Das bedeutet, dass ein Band der Liebe die Zuhörer, die auf diesen Stühlen sitzen und die Leser, die diese Zeilen lesen, miteinander verbindet.

Und so ist die Familie um ein Vielfaches größer, als es die Zahl der Zuhörer in diesem Raum vermuten lässt. Diese Erfahrung heute geht weit über eine räumlich (auf einen Berg) begrenzte Erfahrung hinaus. Ja, am heutigen Tag werden euch Informationen gegeben, aber nicht nur das. Es gibt auch persönliche Botschaften für jeden einzelnen von euch - Botschaften, die darauf gewartet haben, dass ihr einen Bewußtseinszustand erreicht, in dem ihr sie auch glauben könnt. Natürlich gibt es auch jene, die sagen, dass das alles hier nicht möglich ist, dass es nicht möglich sein kann, dass Gott durch ein menschliches Wesen spricht. Aber da ist ein Teil in dir, der es besser weiss, und vielleicht sitzt du deshalb jetzt auch hier auf einem Stuhl und hörst zu oder liest jetzt gerade diese Zeilen.

Wir kennen den Namen von jedem einzelnen von euch, einen Namen, der nicht von dieser Welt ist, sondern ein Name, der ewig ist, der meinen Bruder und meine Schwester benennt - einen Namen, den ihr in der Lichtsprache singt, wenn ihr durch die "Halle der Ehre" schreitet und wir uns dort wiedersehen. Jedes Mal wenn du dich dafür entscheidest, auf die Erde zurück zu kehren, begrüßen wir uns mit unseren wahren Namen, und mein Name ist nicht Kryon. Dieser Name ist für deine Realität gedacht, für die Übermittlung dieser Botschaften und für die Erde. Nimm als Beweis, dass diese Kommunikation wirklich stattfindet, die Energie, die um deinen Platz herum entsteht, denn der Raum ist nun vollkommen vorbereitet, sowohl für das Hören als auch für das Lesen dieses Channelings.

Du hast durch deine Absicht, hierher zu kommen, die Erlaubnis erteilt und (auf einer höheren Bewußtseinsebene) eine Einladung an all jene ausgesprochen, die du sicherlich jetzt nicht hier erwarten würdest, von denen du sogar behaupten würdest, sie nicht zu kennen. Diejenigen, die deinem Ruf gefolgt sind, sind genau genommen Wesensanteile von dir, die sich normalerweise auf der anderen Seite des Schleiers befinden. Hast du so etwas erwartet? Das, was einige von euch als Seelenpartner bezeichnen würden, sind in Wirklichkeit Teile von eurem Selbst, auf die ihr schon so lange gewartet habt. Lasst mich euch sagen, dass die "Dritte Sprache" solch eine Wieder-Verbindung jetzt möglich macht. Meine Lieben, ihr wart niemals interdimensionaler, als gerade jetzt, in diesem Augenblick, in dem diese Wesensanteile von euch durch den Schleier in diesen Raum kommen. Ihr habt Erlaubnis für vieles gegeben, und bevor dieser Abend mit seiner ganzen Feierlichkeit, in diesem Raum von Zuhörern und Lesern, vorüber sein wird, wird sich eine Chance für Heilung aufgetan haben - eine Chance, Entscheidungen zu treffen, die erst jetzt - in dieser Neue Energie - getroffen werden können. Die Wesenheiten, die sich um eure Sitzplätze herum scharen, sind bereit, eure Füße zu waschen und euch auf eine Weise zu umarmen, die deutlich spürbar ist, die euch trotz eurer physischen 4-Dimensionalität ganz klar erkennen lässt, dass jemand durch den Schleier gekommen ist, um euch auf eine Art zu berühren, die angemessen ist und gleichzeitig auch sehr real.

Wir sprechen zu zwei Ohren und zu zwei Augen auf der Seite des Lesers. Dies hier ist sehr persönlich und es ist für dich. Obwohl wir euch globale Informationen geben, geben wir euch aber auch ganz persönliche Botschaften, Botschaften, die in die Channeling-Übertragung eingebunden sind. Und während all dieser Zeit waschen wir eure Füße und umarmen euch liebevoll. Wo fangen wir an? Wir habe diese Botschaft sorgfältig aufbewahrt für all jene, die die Absicht bekunden würden, heute hier zu sein. Es sind wahrhaftige Engel, die hier vor uns sitzen und die diese Worte lesen! Wenn ihr anfangen wolltet herauszufinden, wer ihr wirklich seid, dann müsstet ihr zuerst herausfinden, wer ihr wart. Lasst mich euch diese Frage stellen: Mit eurem Verständnis von der Jetzt-Zeit, wieviele von euch wissen, wer sie früher einmal waren - ein Schamane - ein Mönch - ein Priester - ein Medizinmann? Nun, seid euch darüber im klaren, dass ihr all das immer noch seid. Ihr nehmt immer euer ganzes Wesen mit, von einem Leben ins andere. Es verlässt euch niemals, denn alles findet im Jetzt statt. Die ganze Energie göttlicher Werke, die ihr vollbracht habt, ist immer noch mit euch, und auch die tief empfundenen Gefühle sind immer noch da.

Ich muss ganz weit ausholen, wenn ich euch daran erinnern möchte, was es mit der Geschichte der Erde auf sich hat. Ich kam auf den Planeten Erde, als er noch nicht bewohnt war, und seitdem war ich immer hier. Für mich ist es, als wäre ich gestern hier angekommen, da in meiner Art von Zeit alles gleichzeitig geschieht. Hier gibt es kein Warten, keine Ungeduld, nur das ewige Jetzt. Ich sehe auch die Feier vor mir, die zu Ehren der Menschheit und ihrer großartigen Leistungen abgehalten wird, denn meine Brüder und Schwestern haben, in der Dualität auf diesem Planeten wandelnd, ihre eigene Realität und sogar die Dimensionalität der Erde verändert. Viele von euch waren mit mir hier, auf dem noch unfertigen Planeten, und bereiteten den Test vor, für das ganze Universum, an einem Ort, den die Menschen erst im allerletzten Moment (linear gesehen) betreten haben. Es ist so, als ob eine Mahlzeit ein Jahr lang gekocht worden wäre, und die Menschheit erst in den letzten 4 Sekunden hinzugefügt worden wäre - sozusagen als Katalysator für Veränderungen im Universum ... als Salz Gottes, um den großartigen Test geschmacklich zu verfeinern.


Das Magnetgitter und Du


Das Gittersystem der Erde hat eine ganz spezifische Aufgabe. Es ist sorgfältig eingestellt und es ist nur aus einem einzigen Grund da, nämlich um eine Lebensgrundlage für die Menschen zu schaffen. Du magst vielleicht denken, dass es nur ein geologisches Attribut des Planeten sei, aber es ist mehr als das. Es ist eine Art Motor, ein System, dass die DNS mit Informationen versorgt! Das ist es, was das Gittersystem tut. Es spricht zur Menschheit, zu jedem einzelnen Menschen, und es ist Teil von dem, was dich als Persönlichkeit ausmacht. Es hilft dir, deine Wesensanteile zu trennen oder auch zu vereinen. Es gibt dir das Rüstzeug, das du brauchst, um Herausforderungen zu bewältigen, und es gibt dir Lösungen und es gibt dir auch Liebe. Es ist das, was manche von euch auch mit Gott verbinden. Und einige werden sagen, "Kryon, die Vorstellung, dass die Physik in den Bereich der Spiritualität mit einfließt, behagt mir gar nicht. Es gefällt mir nicht, dass das Magnetgitter auch eine spirituelle Seite haben soll." Aber genauso verhält es sich, meine Lieben. Ihr habt in eurer Schöpfer-Funktion all das erschaffen, was auf der Erde existiert, den Test, die Dualität, eure Verträge und auch den Motor, der diese 'Lebensbedingungen' in eure Zellen einprägt. Ihr könnt Gott nicht von eurer Realität abspalten. Ihr mögt wünschen, dass Gott ausserhalb des Physischen steht, aber die Wahrheit ist, dass er mitten im Zentrum all dessen ist, was physisch ist. Gott ist in jedem einzelnen Atom zu finden.

Wir werden euch jetzt neue Infomationen über eure DNS geben. Das Magnetgitter der Erde ist sehr kompliziert. Es hat der Menschheit lange Zeit als Versorgungssystem gedient, das immer auf dieselbe Art und Weise funktionierte, da es der Menschheit nie in den Sinn gekommen war, den Sinn und Zweck des Gitters zu hinterfragen. Die Menschen kamen nie auf die Idee, die Macht, die in ihren Zellen verborgen liegt, zu beanspruchen oder sich zu fragen, was sie vielleicht in ihrem Leben verändern könnten. Selbst die Propheten vergangener Zeiten sagten euch, dass ihr in der Lage seid, euer Leben zu verändern, aber ihr habt das nicht getan. Und erst jetzt, kurz vor Ende eures selbst erschaffenen Tests, habt ihr beschlossen, eure Realität zu verändern. Damit dies überhaupt möglich werden konnte, ist eine Magnet-Gitter-Gruppe hierher gekommen, zu einem Zeitpunkt, den ihr als das Jahr 1989 bezeichnet und der für mich im Jetzt liegt. In eurem Zeitrahmen begann eine Verschiebung des Magnetgitters, und nun wisst ihr auch warum. Eure Absicht, eine neue Realität für die Erde zu erschaffen, erforderte eine Neueinstellung dieses magnetischen Motors, damit es euch möglich sein würde, interdimensional zu werden. Lasst mich fortfahren.

Um das "Neue Jerusalem" Wirklichkeit werden zu lassen - um Lösungen für schier unlösbare Probleme zu finden, um deinen Auftrag hier auf der Erde neu zu definieren, für ein längeres Leben, für eine 'erleuchtete' Wissenschaft, dafür, dass ein Ereignis wie heute, an dem Gott durch einen Menschen spricht, stattfinden kann - für all dies mußte die Kommunikation zwischen dem Magnetgitter und eurer DNS "auf den neuesten Stand" gebracht werden. Und so begann sich das Gitter zu bewegen, ihr habt diese Bewegung ausgelöst! Diejenigen, die sich Lichtarbeiter nennen, haben es gefühlt, und auch all die, die spirituell sind. Die Veränderung begann langsam und nahm dann an Geschwindigkeit zu. Aber es gab nicht nur physikalische Veränderungen, die sich mit einem Kompass nachweisen lassen. Auch die spirituellen Aspekte der Ley-Linien, ihre Form, Gleichmäßigkeit und Synchronizität mit anderen Ley-Linien veränderten sich und erschufen ein neue Lebensgrundlage, eine neues Potential für die Erde. Statt euch weiterhin in Richtung Weltuntergang hin zu bewegen, habt ihr das Ruder herumgerissen, und hier sitzt ihr nun, ihr Lichtarbeiter, ein Jahr vor dem endgültigen Abschluss der Magnetgitter-Veränderungen. Wir wissen, dass einige von euch die Bewegung des Gitters wahrgenommen haben. Wir wissen auch um eure Ängste, aber seid gewiss, dass sich alles wieder beruhigen wird, sobald sich das Magnetgitter stabilisiert hat (so geschehen im März 2003, Anm. der Übersetzerin).

Lasst mich euch mehr über das Gitter erzählen. Eure DNS besteht nach eurer 4D-Wahrnehmung aus zwei Strängen. Das ist richtig. Wer euch sagt, dass eure DNS aus 12 Strängen besteht, versucht damit ein multidimensionales Puzzle in einem 4D-Bild zu beschreiben. Es gibt tatsächlich nur zwei biologische Stränge. Die übrigen 10, die bislang, weil unsichtbar, von der Wissenschaft noch nicht entdeckt worden sind, sind als unterschiedliche Schichten in und um die biologischen Stränge herum angeordnet. Es handelt sich hierbei nicht um zusätzliche Stränge, sondern um multidimensionale Schichten der sichtbaren biologischen Stränge, mit denen einige dieser Schichten auch biologisch kommunizieren. Es gibt also definitiv zwei DNS-Stränge mit je zehn interdimensionalen Aspekten. So seid ihr auf die Zahl 12 gekommen, versteht ihr? Zwei, die ihr sehen könnt und zehn die für euch unsichtbar bleiben. Ich möchte euch nun etwas über eure DNS erzählen. Sie ist magnetisch und deshalb reagiert sie auf das magnetische Gitternetz der Erde. Im Hinblick auf Magnetismus, Schwerkraft, Raum und Zeit gibt es ein Rätsel, das noch nicht gelöst worden ist. Innerhalb der 4-Dimensionalität wäre das auch noch nicht möglich gewesen. Aber jetzt, in der Neuen Energie, beginnt eure Wissenschaft auf einmal zu begreifen, dass sich im Kern eines jeden Atoms mindestens 11 Dimensionen befinden (Wir hatten euch schon gesagt, dass es davon 12 gibt). Und nun fangt ihr sogar an, die Zeit als eine Variable zu begreifen. Irgendwann in der Zukunft werdet ihr auch entdecken, dass das "Beamen", das Transportieren von Materie von einem Ort zum anderen, auch ein Teil dieser Gleichung ist. Es gibt eine ganz spezifische Formel, die sich aus Merkmalen der Schwerkraft, des Magnetismus und Merkmalen des Raum-Zeit Gefüges zusammensetzt. Ist sie erst einmal entdeckt und verstanden worden, dann werden sich diese Merkmale in einem großartigen Tanz vereinen und zu einer Quelle unbegrenzter Möglichkeiten für der Physik werden. Wenn es soweit ist, werden wir euch darüber informieren. Doch zunächst möchte ich euch erzählen, wie eure DNS und ihre Funktionen in diese Geschichte hineinpassen.


DNS: Astrologische Energie


Während eurer Sonnensystem sich vorwärts bewegt, kreiert es verschiedene Gravitationsmerkmale und planetare Bewegungsmuster. Jeder Planet bewegt sich selbständig in seiner Umlaufbahn, und während jeder einzelnen Minute entstehen durch das jeweilige Gravitations-Szenario verschiedene Konstellationen aus Magnetismus und Schwerkraft innerhalb des Einflussbereichs der Sonne. In eurem Zeitrahmen - der sich übrigens in den letzten zwei Jahren deutlich verschoben hat - wird ein astrologisches Muster zur Sonne geschickt, die sich im Zentrum der Umlaufbahnen befindet und damit auch im Zentrum der Schwerkraft. Das Muster mit den unterschiedlichen Merkmalen von Schwerkraft und Magnetismus, das durch die Bewegungen der Planeten (einschließlich eurer Erde und eures Mondes, sowie aller Monde, die Planeten umkreisen) entsteht, wird mit Hilfe des Solar-Windes zur Erde geschickt. Diese Energie-Übertragung von der Sonne zur Erde erfolgt fortlaufend. Der Solar-Wind überträgt die Energie auf das Gitternetz, denn beide sind magnetisch. Das Energiemuster ändert sich täglich. Es ist interessant zu sehen, dass das Magnetgitter auf der einen Seite ein Spiegelbild der physikalischen Gegebenheiten der Erde darstellt, dass es gleichzeitig aber auch als Kommunikations-Motor für die menschliche DNS dient. Und hier ein zweites Beispiel dafür, wie die Erde in lebendiger Kooperation mit der Menschheit agiert. Eines der Attribute, das euch zum Zeitpunkt eurer Geburt in eure DNS eingeschrieben wird, ist Grundlage einer eurer ältesten Wissenschaften, der Astrologie, ein Bereich, die zwar von euch noch nicht vollkommen verstanden worden ist, aber trotzdem eine Wissenschaft ist. Wir haben euch gerade die wissenschaftliche Grundlage der Astrologie gegeben. Wenn euch erst mal die physikalische 'Super-Formel' bekannt ist, die das Verhältnis von Magnetismus, Schwerkraft und Raum und Zeit zueinander erklärt, wird sie die Astrologie in allen Einzelheiten erklären. Und so kommt ihr auf die Erde, mit den astrologischen Informationen, die als Muster (das zum Zeitpunkt eurer Geburt durch die magnetischen Merkmale des Solarsystems und der Schwerkraft entstanden ist) auf eine eurer interdimensionalen DNS-Schichten übertragen wurden. Diese Muster, die ihr mit astrologischen Termini versehen habt, liefern die Grundlagen für unterschiedliche Persönlichkeitstypen und Verhaltensmuster. Es ist, wie ihr wisst, eine magnetisch/biologische Konstellation, die dafür verantwortlich ist, dass ihr Zeit eures Lebens auf eine spezifische und vorhersehbare Art und Weise auf das Solarsystem, das dieses Muster erschaffen hat, reagiert, wie auch auf andere Systeme der Erde.


DNS: Lebens-Lektion


Zur gleichen Zeit erhält eure DNS, auf einer anderen interdimensionalen Schicht, eure "Lebens-Lektion". Damit sind nicht Verträge gemeint und auch nicht Karma, sondern bestimmte Lektionen in eurem Leben. Was ist deine Achilles Ferse? Worauf reagierst du besonders empfindlich? Worin besteht der Sinn deines Lebens? Einige von euch kommen hierher mit einem gestörten Verhältnis zur Authorität, andere wiederum mit einer Affinität zur spirituellen Dingen. Eine Lebens-Lektion bedeutet nicht Karma. Es ist das Problem, das sich oft schon in einem (oder mehreren) Vorleben aufgebaut hat. Einige von euch haben Wohlstand und Überfluss als Lebensthema, eine Thematik, die wir sogar heute (im Vortrags-Teil der Veranstaltung) besprochen haben. Einige von euch haben als Lebensthema "Liebe" gewählt. Was ist in dieser Lektion für euch zu lernen? Die zwischenmenschliche Liebe, die Liebe zu euren Kindern oder zu euren Eltern? Welches Lebensthema hast du für dich selbst ausgesucht? Was möchtest du in diesem Leben lernen? Wer bist du wirklich? Die Antwort auf diese Fragen findest du als Imprint auf deine DNS-Schichten geschrieben: deine Wahlmöglichkeiten, deine Verhaltensmuster, dein freier Wille. Dein Lebensvertrag ist nur der Ausgangspunkt, denn du brauchst Rahmenbedingungen für deine Realität, in denen du leben kannst und die du auch abändern kannst. Und das Folgende haben wir noch nie gesagt: während du deine Realität veränderst, veränderst du auch deinen Vertrag!

Der wichtigste Punkt bei der Ko-Kreation, der fehlende Teil, den ihr nie richtig verstanden habt, ist die Tatsache, dass ihr im Mit-Erschaffen eure eigenen Partner seid. Ihr erschafft eure Realität mit Hilfe eurer eigenen interdimensionalen Wesensanteile. Das einzige was ihr braucht, um eure Realität zu verändern, ist eure klar formulierte Absicht. Euer Vertrag beschreibt lediglich die Startposition in Eurem Leben und alles was danach noch kommt, könnt ihr verändern! Diejenigen von euch, die sagen, "Ich habe einen Vertrag unterschrieben und habe mich dazu verpflichtet, 'dieses' oder 'jenes' zu tun", haben noch nicht begriffen, was 'dieses' oder 'jenes' eigentlich ist. Wieviele Unterschriften sind auf einem Vertrag? Zwei! Mit wem hast du diesen Vertrag abgeschlossen? Mit dir selbst! Deshalb ändern sich die Absichtserklärungen beider Unterschriften gleichzeitig, sobald du deine neue Absicht bekundest, den Vertrag zu ändern. Wir geben euch dieses Gleichnis, damit ihr verstehen könnt, welch ungeheure Macht euch zur Verfügung steht, den Lebensweg, den ihr einmal beschritten habt, zu verlassen, um einen neuen zu erschaffen. Doch der "Start-Vertrag" wurde euch durch das Magnetgitter der Erde übermittelt. Karma ist ein anderer Vertrag.


DNS: Karma


Vielleicht definieren wir Karma anders als ihr, wir nennen es "offene Rechnungen". Ihr könnt diese jeder Zeit begleichen, dafür gibt es zahlreiche Methoden. Als wir zum erstenmal hier ankamen, als Gitter-Anpassungs-Gruppe, die ihr KRYON nennt, sprachen wir zu euch von eurer Fähigkeit, euer Karma durch "Loslassen" vollkommen auszulöschen. Die "offenen Rechnungen" der Vergangenheit lasten vielen Zuhörern und Lesern auch heute schwer auf den Schultern. Der Sinn und Zweck von Karma ist euch noch nicht ganz klar. Einige von euch betrachten Karma als eine Plage, andere haben sich damit abgefunden, dass es immer Teil ihres Lebens sein wird, und nie habt ihr es für möglich gehalten, dass ihr es durch eure reine Absicht aufheben könntet. Euer Karma war Teil der alten Energie, aber jetzt, in der Neuen Energie, hat es seine Macht über euer Leben eingebüßt. Laßt mich euch ein Geheimnis verraten, das mehr Transparenz in dieses Thema bringt: Kennt ihr den Unterschied zwischen dem alten Menschen in der Alten Energie und dem neuen Menschen in der Neuen Energie? Er liegt in der DNS! Indigo-Kinder werden ohne Karma geboren! Schaut euch doch mal die Indigos an und was sie zu tun versuchen. Schaut euch an, wie sie agieren und reagieren. Diese Information kann vieles erklären, was ihr bei diesen Kindern beobachtet, und dabei handelt es sich nicht um unerledigte Geschichten, sondern um neue Geschichten.

Eines der Attribute, mit denen die Indigos zur Welt kommen, ist eine Art "Überblick", den ihr nicht habt und für den es in eurer Sprache noch kein Wort gibt. Es handelt sich bei diesem Merkmal um Informationen auf ihren DNS-Schichten, etwas, was ihr niemals hattet. Ihr könnt es Lebens-Lektion nennen, aber ich werde es "Lektion Erde" nennen. Die Indigos sind hier aus einem einzigen Grund, und sie kennen ihn auch. Ihre Aufgabe ist es, das "Neue Jerusalem" zu erschaffen (Dieses Gleichnis benutzt Kryon als Begriff für "Frieden auf Erden"). In der alten Energie gab es nie ein Merkmal in der DNS, das eine spezielle Verbindung des Menschen zur ERDE definiert hätte. Jetzt gibt es das. Eure Ur-Völker mußten lernen, im Einklang mit der Natur zu leben, eure moderne Gesellschaft mißachtet die Verbindung Mensch-Natur, aber die neuen Kinder kommen herein mit einem angeborenen Verständnis für diese Wechselwirkung. Eure Lebens-Lektionen, Verträge und euer Karma hatten alle mit eurem persönlichen Wachstum zu tun, aber jetzt plötzlich bringen die Indigos das allumfassende Wissen darüber mit, wie sie die Erde heilen können, und für viele wird dies zum Sinn ihres Lebens werden.


DNS: Die Gelübde


Jene unter euch, die die Auswirkungen eines Gelübdes verstehen, wissen auch, dass diese Versprechen, die in der Vergangenheit Gott gegenüber gegeben wurden, mit der Geburt auf das nächste Leben übertragen werden. Es ist so die Weiterführung einer einmal festgelegten Beziehung zwischen euch und Gott. Es gibt nichts machtvolleres als ein Gelübde - ein Versprechen, das man Gott gibt. "Lieber Gott, ich verspreche Dir hoch und heilig, immer arm zu bleiben, damit ich mich besser auf den Glauben konzentrieren kann!" Und hier seid ihr nun und erfüllt euer Versprechen! Oder ihr sagt "Vater im Himmel, ich gelobe, niemals eine partnerschaftliche Beziehung einzugehen und mich stattdessen auf dein Wort zu konzentrieren. Und ich werde im Zöllibat leben!" Und natürlich wirst du dich deshalb in deinem jetzigen Leben (unbewußt) schuldig fühlen, wenn du dich nicht an dieses Gelübde hälst. Wir haben schon sehr oft über die Macht eines Gelübdes gesprochen und euch gesagt, dass diese Macht in einigen von euch noch sehr aktiv ist. Die Energie deines Gelübdes wird direkt auf deine DNS übertragen und zwar als 'Aktivposten'. Sie ist nicht etwas, das in einem Buch vor sich hinschlummert und darauf wartet, entdeckt zu werden. Diese Energie ist sehr real und sehr aktiv und sie schubst dich jeden Tag aufs Neue an. Sie erinnert dich an dein Versprechen, das du einst gegeben hast. Wie wir schon sagten: Du kannst dein Gelübde neutralisieren und verändern, lieber Mensch! Du kannst dich aus der alten in die Neue Energie hineinbewegen. Das ist nicht schwer, es braucht nur deine Absichtserklärung. Erinnere dich, Absicht bittet nicht um etwas, Absicht bedeutet, seine Göttlichkeit zu beanspruchen! Die Möglichkeit durch Absicht etwas einzufordern, war immer für euch da und wird auch immer da sein. Es bedeutet, dass ihr nach oben greift, in ein höheres Regal, und alle die wundervollen Dinge herunterholt, die ihr vor eurer Inkarnation für euch selbst entworfen habt.


Implantat: selbst die DNS verändert sich


Wir gaben euch ein Konzept, als die Gitter-Anpassungs-Gruppe im Jahre 1989 zur Erde kam. Wir benutzten das Wort "Implantat", und dieses Wort sorgte bei euch für großen Wirbel, ihr erinnert euch? Das sollte es auch, denn es ist ein sehr machtvolles spirituelles Werkzeug, das man nicht leichtfertig einsetzen sollte. Obwohl wir in letzer Zeit nicht mehr oft darüber gesprochen haben, ist das Implantat nach wie vor für euch verfügbar (in früheren Channelings wurde das Implantat auch oft "Neutrales Implantat" genannt, Anm. der Übersetzerin). Es stand für das absichtsvolle Vorhaben des Menschen, sich selbst die Erlaubnis für spirituelle Weiterentwickelung, Erleuchtung und Selbstverwirklichung zu erteilen. Das Implantat war niemals etwas, was euch von Gott oder irgendeiner anderen Wesenheit gegeben worden wäre. Nein, es ist durch eure eigene Energie entstanden, oder anders ausgedrückt, es befand sich immer auf eurem 'oberen Regal', an das ihr in der alten Energie noch nicht heranreichen konntet. Jetzt kann es euch helfen, euch besser mit eurem Höheren Selbst zu verbinden. Jetzt könnt Ihr besser mit Euch zusammenarbeiten. Heute, in der Neuen Energie, wird dieses Implantat jedoch nicht mehr als Prozess betrachtet, sondern schon ganz selbstverständlich als natürliche "Intuition". Ihr alle habt diese innere Gewissheit, dass ihr mehr sein könnt als in der Vergangenheit. Was wir sagen ist Folgendes: War diese neue Information im Jahre 1989 noch revolutionär und kontrovers, so versteht ihr heute nicht nur dieses Konzept der Veränderung eures Selbstes, sondern ihr wendet es auch praktisch an. Ist es nicht erstaunlich, wie sich die Dinge verändert haben?! Wenn wir davon reden, dass eine "Erlaubnis zur Veränderung" erteilt wurde, dann stellt sich natürlich auch die Frage, was genau nun damit verändert werden kann. Und die Antwort lautet: Eure DNS! Vielleicht beginnt dieses Rätsel nun klarer für euch zu werden. Ihr seid nun in der Lage und autorisiert, den "magnetischen Fingerabdruck" all der hier genannten Attribute zu verändern, wenn ihr das so wünscht! Es ist der Transfer dieser "Erlaubnis zur Veränderung" auf die spirituelle Ebene eurer DNS ... etwas, von dem wir euch nun schon seit fast zwölf Jahren berichten.


Die Zeitlinie Eures Zukunfts-Potentials


Ich werde euch nun eine Zeitlinie offenbaren. Es handelt sich hierbei nicht um Vorhersagen, sondern eher um Energie-Potentiale, von denen ihr erfahren solltet. Ich sage euch, was gerade im Entstehen ist, d.h. das Potential von dem, was sich aller Wahrscheinlichkeit nach ereignen wird, denn alles geschieht im Jetzt. Die Arbeiten am Magnetgitter sind fast beendet (die Fertigstellung erfolgte Ende 2002, Anm. der Übersetzerin), und die Gitter-Anpassungs-Gruppe hat bald keinen Grund mehr, hier in der Nähe der Erde zu bleiben. Das Jahr 2000 war ein Jahr des Feierns. Obwohl in diesem Jahr auch viele Veränderungen stattgefunden haben, war es doch in erster Linie ein Jahr des Feierns. Und es ging um das Halten der Neuen Energie und darum, Zeichen zu setzen. Das Jahr 2001 hat dagegen ein andere Bestimmung. 2000 war das Jahr der "zwei", 2001 ist das Jahr der "drei", und deshalb ist das Jahr 2001 ein katalytisches Jahr, in dem es um das Erschaffen einer potentiellen Energie geht.

Ein "Katalysator" ist ein Element oder eine Energie, das alleine genommen nichts bewirkt. Aber wenn man es mit einem anderen, passenden Element zusammenbringt, entsteht ein drittes Element. Wenn die beiden Elemente zusammen passen, dann "befruchtet" das eine Element das andere, und es entsteht eine dritte Energie. Und die Zwei wird zur Drei. Das Jahr der Drei ist ein "Umwandlungs-Jahr", in dem der Mensch beginnt, diese neue kreative Energie zu begreifen. Dieses Jahr dient dem Übergang ins Neue Millenium. Das Jahr 2001 war der eigentliche Meilenstein, denn ihr hattet kein "Null Jahr". Wenn wir also davon reden, dass ihr mit dem Jahr 2000 die Grenze ins neue Millenium überschritten habt, dann sehen wir, wie ihr ein Jahr lang dieses Ereignis gefeiert habt. Danach begann die eigentliche Arbeit.

Nun, in diesem Jahr (2001) geht es hauptsächlich um das Kreieren von Neuer Energie. Es geht darum, neue Prioritäten zu setzen, Lösungen für unlösbare Probleme zu finden und Aufgaben, die ihr seit Jahren vor euch herschiebt, zum Abschluss zu bringen. Beachtet bitte folgendes: Die Energie, die in diesem Jahr schon erzeugt worden ist, verschwindet nicht automatisch mit der Herankommen von 2002 und 2003. Betrachtet diese Energien als Schichten, die im Hier und Jetzt nebeneinander existieren. Deshalb ist die katalytische Energie, die aus diesem Nebeneinander entsteht, gleich einem Samen, dessen Frucht ihr erst später ernten werdet. Stellt sie euch vor wie eine Verstärkung eurer DNS, die bestimmte Veränderungen erst möglich macht. Wer von euch hat eine Wandlung erlebt in diesem Jahr? Wer von euch spürt eine Lösungs-Energie? Wieviele von euch verharren in einer Energie der Ungewißheit? Ihr Lieben, wir wissen, wer hier ist und wer diese Zeilen liest! Und wir sehen auch die Potentiale, die ihr auf euren Regalen für euch selbst hinterlegt habt, bevor ihr hierher kamt. Was ist es, was ihr wirklich erreichen wollt? Fast alles, was ihr euch als Möglichkeit vorstellen könnt, liegt tatsächlich schon für euch bereit. Ihr müßt es nur anfordern. Eure Visionen schweben nicht irgendwo im luftleeren Raum, sie existieren im Jetzt - manifestiert - und warten darauf, von euch entdeckt zu werden, während ihr langsam interdimensional werdet. Der Lichtarbeiter, die spirituelle Person, diejenigen, die nach der Quelle allen Seins suchen, bitten nicht um nichtige Dinge, denn sie kennen die geistigen Gesetze und gehen weise und verantwortungsbewußt mit ihnen um. Gesegnet ist der Mensch, der weiß, dass sich sein Aufstieg nur über das Finden des richtigen Regals verwirklichen lässt. Einige von euch haben dieses Regal schon gefunden und eine neue Realität erschaffen. Andere unter euch suchen noch danach, und deshalb sagen wir noch einmal, ihr seid niemals alleine! Wir sind immer um euch und helfen euch bei diesem Prozess, eine andere Realität zu entdecken, eine, die es euch erlauben wird, eure eigentliche Göttlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Als nächstes kommt das Jahr 2002. Betrachtet die Numerologie: es ist ein Jahr der "vier", das Jahr der "Erde". Es ist physisch und erdverbunden. Was wird das nächste Jahr bringen? Im Jahr 2002 wird das Magnetgitter fertiggestellt werden, und dann wird es nur noch einige Feineinstellungen geben. Diese Information übermittelten wir euch 1989. Irgendwann im Laufe des Jahres 2002 werden wir den Abschied der Gitter-Anpassungs-Gruppe feiern. Diese Brüder und Schwestern haben 12 Jahre lang das Magnetgitter neu positioniert und mit einem magnetischen Attribut für das Neue Menschliche Potential auf der Erde versehen. Diese Gruppe wird die Erde im Dezember 2002 verlassen! Einige von euch haben diese Gitter-Anpassungen deutlich wahrgenommen, und wir sagen euch, dass ihr Ende 2002 oder auch schon Mitte des Jahres wahrnehmen werdet, wie die Verschiebungen weniger werden und zum Stillstand kommen. Dann wird es auch endlich möglich sein, das, an dem ihr schon ein Jahrzehnt lang arbeitet, zu manifestieren! Nun kennt ihr den Zeitrahmen und wisst, warum es so schwierig gewesen ist. All eure Ideen konnten in diesen Jahren nicht wirklich Fuß fassen. Vielleicht versteht ihr jetzt, weshalb ihr nicht in der Lage gewesen wart, Dinge, von denen ihr intuitiv wußtet, dass sie euch zustehen, zu manifestieren. Die Dinge, nach denen ihr gesucht habt, die ihr niedergeschrieben habt - eure neuen spirituellen Leidenschaften - kommen nun langsam in euren Einflußbereich, wodurch es euch möglich sein wird, sie zu erschaffen.

Einige von euch haben sich in den letzten Jahren wie festgefahren gefühlt und haben Gott um Hilfe gebeten und um eine Erklärung. Eure Stimmen wurden gehört und euer Bitten: "Warum können wir in dieser neuen Energie nichts bewegen?" Ich sage euch warum: in der Energie des "Jetzt" gibt es so etwas wie Ungeduld nicht. Lieber Mensch, geniesse doch noch deine Ferien. (Gelächter) Im Jahr 2005 wird die Neue Energie beginnen zu wirken - die eigentliche Arbeit von Kryon wird sich zeigen! 2005, wenn die Energie stabil sein wird, mit einem stabilen Magnetgitter, werden viele Dinge für dich anfangen, Sinn zu machen. Es ist laut Numerologie ein Jahr der Veränderung, und die Veränderung führt weg von dem Gefühl der Frustration darüber, dass alles irgendwie stecken bleibt, hin zu einer Realität, in der sich alles auf einmal sehr schnell entwickelt. Obwohl sich diese Potentiale für jeden von euch unterschiedlich manifestieren, solltet ihr doch eine Vorstellung von dieser Energie haben.

Und nun lasst uns einen Blick auf die großartigen Potentiale des Jahres 2008 werfen. Auf vielen Ebenen und an vielen Orten, aber besonders in diesem Zentrum des Universums, wird es ungeahnte Möglichkeiten und Lösungen geben. Aber die Zeit bis dahin muss erst vorbei gehen, bis sich das Potential, das wir sehen, erfüllen kann. Die heutigen politischen Führer sind nicht diejenigen, die den Frieden schaffen können. Möglicherweise müssen sie noch einige Male ersetzt werden. Diejenigen, die ihren Platz in der politischen Landschaft schließlich einnehmen werden, die sich durch ihr Leidenschaft für die Erde auszeichnen, werden Indigos sein! Sie werde eine völlig andere Art zu denken haben und ihr Auftrag "Lektion Erde" wird das Neue Jerusalem erschaffen! Dies ist - wie gesagt - ein Potential, und es liegt an euch, ob ihr es beschleunigt oder verzögert. Aber von unserem Standpunkt des Jetzt aus gesehen, liegt dieses Potential im Jahr 2008.

Was ist der Unterschied zwischen der alten und der Neuen Energie? Es ist die Fähigkeit des Menschen, sich genau zu betrachten und durch das Lösen der "Zwiebelschalen des alten Menschenbildes" die Dualität zu verringern. Er hat die Fähigkeit, den Schleier zu durchdringen und zu sagen: "Ich bin ein spirituelles/magnetisches/biologisches Wesen und deshalb kann ich meine eigene DNS neu programmieren und all die Möglichkeiten um mich herum nutzen, die Wissenschaft, die neue Biologie, die neue Chemie, das neue spirituelle Wissen, die Lehrbücher über Energie, die gerade jetzt geschrieben werden, um mich selbst durch meine kraftvolle Absicht zu verändern." All die Werkzeuge, die euch heute zur Verfügung stehen, sind angemessen. Es ist das, was ihr mit ihnen macht, was eure Zukunft verändern wird. Wir sagten euch, dass eure astrologischen Merkmale wie ein magnetischer Überzug über eurer DNS liegen. Einige von euch haben gesagt: "Kryon, ich möchte mein Sternzeichen aber nicht ändern. Ich mag mich so wie ich bin." Lasst mich euch folgende Frage stellen: "Würde es euch besser gefallen, wieder als Urzeit-Mensch durch die Wälder zu streifen? (Gelächter) Nehmt dieses Geschenk der Veränderung an, das ist es worüber wir hier reden. Es geht hier nicht darum, seinen Charakter zu verändern, sondern darum, all das, was euch blockiert, zu klären.

Einige von euch haben jetzt eine neue Lebensaufgabe und sie haben sogar ihre Verträge geändert. Wie weiß man, ob das der Fall ist? Ich frage euch: was hat euch vor zehn Jahren total begeistert und was ist es heute? Ich spreche nicht vom Prozess des Erwachsenwerdens, sondern von spiritueller Weisheit. Was ist mit dir passiert in den letzten zehn Jahren, dass du deine Leidenschaften heute entspannt zur Seite legen kannst? Nun, heute reagierst du auf andere Art und Weise. Warum? Weil du jetzt weißt, wer du bist, nämlich ein Mensch, der verstanden hat, wie er seinen Vertrag ändern kann, um das zu werden, was er werden möchte. Und der gerade begonnen hat, das interdimensionale Regal zu suchen, auf dem alle Möglichkeiten und Potentiale schon im ewigen Jetzt existieren.

Es geht um Magnetismus. Es geht darum, die DNS neu zu programmieren, und ja, das alles ist auch verwirrend. Einige sagen "Kryon, ich möchte meinen Vertrag ändern und Dinge miterschaffen, aber ich kann das Jetzt immer noch nicht so ganz verstehen." Doch, das kannst du! Denn auch ohne dein intellektuelles Begreifen ist und bleibt deine Absicht die größte Kraft in dir! Fang doch einfach mit dem Umprogrammieren deiner DNS an. Natürlich wirst du fragen "Und wie soll das gehen?" Denke daran, alles findet im Jetzt statt. Es gibt keine Vergangenheit - keine Zukunft. Höre aufmerksam zu: Begib dich auf eine Zeitreise in die "Vergangenheit" und visualisiere an diesem "Zeit-Ort" die Lebensumstände deiner jetzigen "Gegenwart", deines heutigen Lebens. Wenn du dies in dem Wissen tust, dass Vergangenheit und Gegenwart ein und dasselbe sind, dann kannst du deine "Vergangenheit" (die dein jetziges Leben "ausgelöst" hat und nach wie vor noch beeinflusst) zum Positiven hin verändern. Dies ist eine interdimensionale Übung, die die meisten von euch nicht sofort verstehen werden. Deshalb sagen wir noch einmal: Mit eurer reinen Absicht wird die Energie für tiefgreifende Visualisierung freigesetzt und ihr kreiert das Verständnis in euch von einer Zeitlinie, auf der alles gleichzeitig geschieht
.

Die Energie eurer reinen Absicht hat die Kraft, alte Schwüre aufzuheben, Krankheiten auszumerzen, den Alterungsprozess rückgängig zu machen und die alten Verträge aufzulösen.
"Aber Kryon, ein Vertrag ist eine Verpflichtung! Muss ich nicht erst neu verhandeln in diesem Gleichnis?" Ja! Aber noch einmal: genau das hast du ja schon getan! Wie wir eingangs sagten, dieser Vertrag war eine Übereinkunft zwischen Dir und Dir ! Reine Absicht ist eine koordinierte Energie zwischen den multiplen Teilen deines Selbstes, auf beiden Seiten des Schleiers! Dies zu verstehen ist der schwierigste Teil deiner menschlichen Erfahrungen. Ist es möglich, dass du ein Teil Gottes bist? Ist es möglich, dass du an der Erschaffung des Universums beteiligt warst? Und die Antwort lautet: JA, JA und nochmals JA! Und das ist die ganze Botschoft von Kryon. Das ist die Essenz all dessen, was wir euch nun schon seit zwölf Jahren lehren.

Liebe Familie, wir würden euch das alles nicht immer wieder erzählen, wenn es nicht stimmen würde. Diese Botschaft ist ein Versprechen, das wir euch geben. Wieviele von euch würden gerne mehr Liebe in ihre Beziehungen bringen? Ich rede hier nicht von neuen Beziehungen, sondern vielmehr davon, bestehende Beziehungen mit einer neuen Welle der Liebe zu durchfluten. Dies ist wahrhaftig möglich - zweifelt nicht daran, erwartet es einfach! Kryon sieht dich an, du einzigartiger Mensch, wie du hier sitzt. Es gibt hier viel Ehre und Achtung, und es gibt Ehrfurcht. Wir sehen ein unglaubliches Wesen - einen Teil Gottes - einen Engel vor uns, und ein Mitglied der Familie. Wir sehen das Potential von dem, was ihr hier auf der Erde erreichen könnt und auch die Rückkehr eurer Energien in ein ewiges Universum .... wieder mit uns vereint. Mit diesen wundervollen Energien hier in diesem Raum ist es schwer, euch nun zu verlassen. Aber das zu tun ist angemessen. Wisset, dass Ihr von ganzem Herzen sehr geliebt seid!


Jetzt und in alle Ewigkeit!

Kryon



>>  KRYON-Channelings im Überblick








Hilfe bei Beschwerden im Lichtkörperprozess



Es gibt eine Reihe von Energiearbeits-Methoden, die uns in unserem Lichtkörperprozess unterstützen und unsere körperlichen, geistigen und seelischen Beschwerden lindern können. Erzengel Ariel empfiehlt zum Beispiel bei Kopfschmerzen Cranio-Sacrale Körperarbeit: "Wenn du Klopfen oder Druck im Kopf verspürst, wächst wahrscheinlich dein Gehirn. Strecke deine Hände hoch und ziehe die cranialen Patten auseinander. Falls das nicht hilft, lass dir von einem Cranio-Sacral-Körperarbeiter helfen." (Der Lichtkörperprozess, Tashira Tachi-ren, Edition Sternenprinz, 2001, S. 83). Hier weitere Links zu erprobten Energiearbeits-Methoden:


>  DIE VERJÜNGUNGS-MEDITATION
>  Die Grosse Mahatma Invokation
>  
Cranio-Sacrale Körperarbeit
>  
Orion-Stab - Analyse
>  
Qi Gong for Life



>  Erfahrungsberichte zum Thema "Energiearbeit":
    
Blockaden lösen, Selbstheilungskräfte freisetzen, Lebensfreude aktivieren!


















>>  Startseite der "Seminar-Oase" Darmstadt!  
Hier nur klicken, wenn sich auf der rechten Seite keine Menu-Leiste befindet!
Ansonsten
"Startseite" in der Menu-Leiste anklicken.

Karibik Kreuzfahrt



Counter Info
         
  
XStat Homepage
     



Locations of visitors to this page